Kunst im Wald

14. bis 18. September 2020, Waldlehrpfad, Koblenzer Stadtwald

" ... In diesem Zusammenhang entstand die Idee einer kreativen Aktion mit vergänglicher Kunst im Wald. Dabei sollen im Vorfeld der Deutschen Waldtage 2020 (17.-18. September) sowohl Ziele pädagogischer Umwelterziehung verfolgt als auch Gelegenheiten geschaffen werden, die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Material Holz vor Ort zu ermöglichen sowie kreative Herangehensweisen der ästhetischen Wahrnehmung des Waldes als natürlichen Kunstraum zu eröffnen. Aktionsraum ist eine Wiese am "Waldlehrpfad" im Koblenzer Stadtwald, der in diesem Jahr sein 20. Jubiläum feiert.

Die mit den Jugendlichen ausgesuchten Äste und Baumstämme, die die Natur und das Wetter auf eine gewisse Weise bearbeitet haben und die in einem größeren Umkreis des Installationsplatzes liegen, werden zu eigenständigen Skulpturen verarbeitet. Mit Hilfe von Holzdübeln, Draht oder Seilen werden scheinbar zusammenhanglose Teile zu sinngebenden Formen verarbeitet. Sie sollen dann am Wegrand oder auch in Bäumen hängend ihren Platz finden..."

 

>> Mehr zu dieser Aktion

 Online Galerie: 

Druckversion Druckversion | Sitemap
ark e.V. c/o Eva Maria Enders, Clemensstraße 16, 56068 Koblenz