Ausstellung im Haus Metternich

Wir freuen uns, Sie am 30. November um 16.00 Uhr im Haus Metternich in Koblenz begrüßen zu können.  

 
Zur Ausstellung redet Dipl. Päd. Nora Löhr, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Mittelrhein-Museums Koblenz.
Für die musikalische Bereicherung sorgt das Duo #jazztag mit Anne Courbier, Gesang und Dirk Steinert, Gitarre.

 

Die Künstlerinnen und Künstler werden anwesend sein und begleiten Sie durch die facettenreiche Ausstellung, um
zu den gezeigten Werken ausführliche Informationen zu geben.

Veränderungen in unserem Leben sind unvermeidlich. Wir selbst, die Menschen um uns herum - manche gehen, manche kommen - die Umwelt, die Technik und vieles mehr ändern sich ständig. Wir reagieren darauf mit Vorsicht und Skepsis, manchmal mit Angst und Panik.

 

Die Künstlerinnen und Künstler beschreiben mit Fotografien, Installationen, Bildern, Skulpturen und Filmen ihre persönlichen Erfahrungen und Sichtweisen.

 

Sie zeigen aber auch auf, welche Chancen und  Möglichkeiten in Veränderungen stecken.

 

Unser Künstlerinnen und Künstler:

 

Julia Berlin | Iris Brahm | Ines Braun 

Klaus Hans Findl | Arek Głębocki 

Firouzeh Goergen- Ossouli 

Christel Hermann | Dorothea Kirsch  
Rolf A. Kluenter | Colin Murphy 

Violetta Richard | Aloys Rump 

Stefanie Schmeink  

Julja Schneider | Jan Schröder 

Isa Steinhäuser | Iris Stephan 

Helke Stiebel | Ulrich Westerfrölke

Einladung zur Vernissage
ZDUD-final-klein.pdf
PDF-Dokument [2.5 MB]

Kunstauktion zugunsten des Theaters Koblenz

Kunstwerke von folgenden Künstlern können ersteigert werden:

 

Martine Andernach, Julia Berlin, Iris Brahm, Andreas Bruchhäuser, Elvira Clément, Eva Maria Enders, Arek Głębocki, Firouzeh Görgen-Ossouli, Heijo Hangen, Elisabeth Hansen, Helge Leiberg und Lao Zhu, Daniela Polz, Ulrike von Quast, Violetta Richard, Aloys Rump, Stefanie Schmeink, Julja Schneider, Jan Schröder, Inke Steinacker, Isa Steinhäuser, Iris Stephan, Helke Stiebel, Manfred Stiebel, Rita Thompson, Franziskus Wendels und Vera Zahnhausen.

 

Kunstauktion
Alle Werke und Informationen auf einen Blick.
Kunstauktion-final-klein.pdf
PDF-Dokument [3.4 MB]

Kunstauktion - Alle Werke auf einen Blick

ePaper
In dem Katalog sind alle Werke abgebildet. Auch alle Informationen rund um den Ablauf der Auktion sind hier zu finden.

Teilen:

Liebe Freunde und Förderer des Theaters Koblenz, 

verehrte Kunstliebhaber, sehr geehrte Damen und Herren, 

 

die tatkräftige Unterstützung von Kunst und Kultur ist ein leidenschaftliches Anliegen unseres Freundeskreises, das heutzutage immer wieder neuer und kreativer Formen bedarf, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen und Sie davon zu überzeugen, sich gemeinsam mit uns für den Erhalt unseres Theaters einzusetzen. Ergo: wie schaffen wir es, Sie immer wieder aufs Neue davon zu überzeugen, mit Ihren Zuwendungen und Ihrem Engagement zum Erhalt unseres Theaters als älteste bestehende Kulturinstitution in Stadt und Region Ihren ganz persönlichen Beitrag zu leisten? 

 

Deshalb dachten wir: Was könnte hierfür besser geeignet sein, als der Schulterschluß mit renommierten Künstlerinnen und Künstlern, denen unser Theater genauso am Herzen liegt wie uns und die uns großzügigerweise einige fantastische Arbeiten zur Verfügung gestellt haben, die wir im Rahmen einer Benefizauktion zu Gunsten des Theaters am 24. November im Großen Haus versteigern möchten. Sie können also Kunst durch (den Kauf von) Kunst fördern. Dabei haben alle Künstler auf ihren Anteil am Erlös der Versteigerung verzichtet. Hierfür möchte ich mich ganz ausdrücklich bei jedem und jeder einzelnen der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler von ganzem Herzen bedanken! Jeder Cent kommt direkt unserer Förderung des Theaters zugute. 

 

Daß wir diese großartige Aktion aus der Taufe heben konnten, haben wir vor allem dem Enthusiasmus der arbeitsgruppe rheinland-pfälzischer künstler e.V. (ark) und ihrer Vorsitzenden Eva Maria Enders zu verdanken, die als gute Freundin des Theaters den Anstoß gegeben und im Hintergrund die Organisation übernommen hat. Im freundschaftlichen Austausch haben wir beide das Konzept einer Benefizauktion entwickelt und hoffen, damit ein Zeichen für künstlerische Kooperation und kulturellen Zusammenhalt in unserer Heimatstadt Koblenz zu setzen. 

 

Gemeinsam mit meinen Vorstandskolleginnen und -kollegen wünsche ich mir, daß diese Auktion nicht nur eine hohe Spendensumme erlöst, sondern vor allem auch, daß Sie alle dadurch sehen, wie wichtig und fruchtbar eine gute Partnerschaft für die unterschiedlichen  kulturellen Akteure ist und wie nötig es trotz allem bleibt, durch bürgerschaftliches Engagement – auch finanziell – das Gewachsene zu fördern und seine Weiterentwicklung nachhaltig zu stärken. Mein Dank gilt auch ganz besonders der Fotografin Isa Steinhäuser, die für Redaktion und Gestaltung dieses Auktionskataloges verantwortlich zeichnet. Für alle Interessenten und Bieter aber ein herzliches: Toi, toi, toi! 

 

- Dr. Fabian Freisberg, Vorsitzender des Freundeskreises Theater Koblenz e.V. - 


 
Druckversion Druckversion | Sitemap
ark e.V. c/o Eva Maria Enders, Alexanderstraße 23, 56075 Koblenz